Führung | 102-36

Verfahren zur Festsetzung der Vergütung

Gemäß „Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung" (VorstAG) und entsprechend §1(3) der Geschäftsordnung für den Aufsichtsrat der Symrise AG berät und entscheidet der Aufsichtsrat bei Symrise über das Vergütungssystem für den Vorstand. Bei Veränderungen des Vergütungskonzepts wird dieses auf der jährlich stattfindenden Aktionärsversammlung zur Abstimmung gestellt.

Einmal pro Jahr überprüft der Personalausschuss des Aufsichtsrats die Vergütung der einzelnen Vorstandsmitglieder. Basis hierfür ist ein externes Benchmarking, das bei Bedarf und themenspezifisch (zum Beispiel bezüglich Konzeption für ein Long Term Incentive Program) hinzugezogen wird.

Zwischen der Vergütungsberatung und Symrise gibt es keine persönlichen Beziehungen. Die Beauftragung erfolgt jeweils im Einzelfall durch den Aufsichtsrat.