Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz | 403-4

Gesundheits- und Sicherheitsthemen, die in formellen Vereinbarungen mit Gewerkschaften behandelt werden

Gesundheits- und Arbeitsschutzthemen werden bei Symrise über den Code of Conduct und unsere Corporate Guidelines geregelt, die weltweite Gültigkeit besitzen.

Darüber hinaus enthält der für Symrise in Deutschland geltende Tarifvertrag, abgeschlossen mit der Industriegewerkschaft „Chemie/Papier/Keramik“, Regelungen zur Arbeitsplatzgestaltung, Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz.

Dieser Tarifvertrag gilt für alle rund 2.600 Mitarbeiter von Symrise in Deutschland.

Des Weiteren arbeiten Unternehmensleitung, Betriebsrat und Gewerkschaft zum Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter eng zusammen. Die im Verhaltenskodex diesbezüglich dargelegten Regelungen werden weltweit über Arbeitssicherheitskommittees umgesetzt. SOS-Rundgänge und Sicherheitsschulungen werden in regelmäßigen Abständen durchgeführt.

Der Managementansatz sowie die Berücksichtigung der gesetzlichen Verpflichtungen sind im Indikator 403-3 beschrieben.