Tierwohl | FP10

Physische Veränderungen an Tieren

Symrise hält und verarbeitet selbst keine Tiere (bezüglich der Lieferkette, siehe 414-2). Die Hunde und Katzen, die von der Symrise Tochtergesellschaft Diana gehalten werden, werden primär für Geschmackstests eingesetzt. Darüber hinaus werden bei Diana Aqua Fische und Garnelen für Produkttests genutzt.

Unsere Hunde und Katzen erhalten ausschließlich Pflege-Behandlungen, es finden keine invasiven Maßnahmen statt. Um unseren Tierbestand zu verwalten, werden Hunde und Katzen kastriert beziehungsweise sterilisiert. Die Operation wird von einem Tierarzt, nach den allgemeinen Praxisempfehlungen in Bezug auf Anästhesie und schmerzstillende Protokolle durchgeführt. Wenn eines der Tiere ein chirurgisches Verfahren, eine schmerzhafte Untersuchung oder eine ärztliche Behandlung durchlaufen muss, stellt der behandelnde Tierarzt die entsprechende Narkose und schmerzstillende Behandlungen zur Verfügung. Fische, die bei Diana Aqua für Produkttest eingesetzt werden, werden gemäß ethischen Richtlinien nach dem Testverfahren durch Anästhetika eingeschläfert.